Lehre: Medizinstudenten in unserer Praxis

Wir sind Lehrarztpraxis der Universität Ulm.

Das bedeutet, dass regelmäßig Medizinstudenten und Studentinnen in dieser Praxis für mehrere Wochen am Stück mit dem Praxisteam zusammenarbeiten. Sie als Patient werden selbstverständlich gefragt, ob es Ihnen recht ist, dass Ihren Termin ein Arzt und ein Student oder eine Studentin gemeinsam wahr nehmen. Alle Beteiligten lernen daraus und freuen sich, Wissen zu erweitern und zu verfestigen oder auch ganz neue Aspekte anzusprechen.

Auch unsere Studenten und Studentinnen unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

Vielen unserer Patienten ist es schon passiert, dass sie von denselben Studenten auch später mal in der Universitätsklinik betreut worden sind. Auch dank der engen Kontakte zu den Universitätskliniken können wir schnell Termine in Spezialsprechstunden vermitteln.

Famulatur, Blockpraktikum, Praktisches Jahr

Studenten können bei uns sogenannte Famulaturen absolvieren. Hierzu erbitte ich persönliche Bewerbungen möglichst 6 Monate im voraus.

Außerdem kann das zweiwöchige Blockpraktikum Allgemeinmedizin bei uns abgeleistet werden. Die Bewerbung dazu erfolgt ausschließlich online über das Uniportal.

Desweiteren kann das sogenannte Praktische Jahr bei uns in der Praxis absolviert werden. Hierzu läuft die Bewerbung auch über die Universität Ulm.

Frau Dr. Weithöner gehört dem Kompetenznetz „Lehre in der Medizin“ Baden-Württemberg an und ist zertifizierte Prüferin für den mündlich-praktischen Teil des 3. Abschnitts der Ärztlichen Prüfung.

Facharztweiterbildung

Für bereits approbierte Ärztinnen und Ärzte bietet Frau Dr. Weithöner die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Frau Dr. Weithöner hat hierzu ein umfassendes Weiterbildungs-Curriculum erstellt und hat selber das Seminar „Train the trainer“ absolviert. Diese Weiterbildungsstellen werden auch langfristig im voraus geplant, Bewerbungen gerne jederzeit. Auf Teilzeitmodelle und familienfreundliche Arbeitszeiten wird gerne Rücksicht genommen.

Fragen hierzu per Mail.

Hausarzt: Viel Innere Medizin und viel mehr.